Honorar und Leistungsumfang

Mein Honorar beträgt:
– 145,- Euro netto pro 60 Min. Sitzung (zuzüglich Mehrwertsteuer)
– 310,- Euro netto für eine 2,5 stündige EKE-Erstberatung (zuzüglich Mehrwertsteuer) Ich stelle immer eine Rechnung aus.

In meiner Praxis hat es sich bei Eltern-Kind-Entfremdung bewährt, für das erste Analyse und Beratungsgespräch die 2,5 stündige EKE-Erstberatung einzuplanen. Wir werden viele der wichtigsten Themen in der Zeit ansprechen können und du wirst unmittelbar im Anschluss deutliche Veränderungen spüren und einleiten können.

 

Dennoch ist es meist sinnvoll, dass wir ein Beratungspaket zusammen erarbeiten, das ganz individuell auf deine Anforderungen zugeschnitten ist und 3 bis 6 Monate umfasst, in denen ich dir auch spontan für Rücksprachen, Interventionen und Krisengespräche telefonisch oder per WhatsApp zur Verfügung stehe.

 

Je nach Thema werden wir zwischen drei bis fünf Sitzungen benötigen, bis du nachhaltige und deutlich positiv spürbare Veränderungen in deinem Leben erfährst. Bei Fällen echter Eltern-Kind- Entfremdung ist eine Begleitung über 6 Monate mit ca. 10 Sitzungen sinnvoll. Bei einem Trennungs- und Scheidungs-Coaching-Paket begleite ich dich oder auch euch für 3 Monate mit gezielten Methoden und Interventionen, um zu ermöglichen, dass ihr möglichst gut und sanft aus der Paar- in die Elternbeziehung findet.

 

Im Honorar sind ein 15 Min. kostenloses telefonisches Erstgespräch, vorbereitende Unterlagen, nachbereitende Unterlagen, Lehrmaterial und kurze Follow-Up-Gespräche per Telefon enthalten.

 

Ich arbeite sowohl im direkten Kontakt mit Dir bei mir in München, als auch per Zoom oder Skype-Call. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass Du keine Anreise hast und wir flexibler Zeiten vereinbaren können. Gerne können wir auch eine Gespräch per Telefon vereinbaren.

Meine Verpflichtungen mir selber und unseren Mitmenschen gegenüber - Härtefallregelung

Ich arbeite nach dem Pay-It-Forward System. Falls Du Dir den vollen Honorarsatz nicht leisten kannst, bestimmst Du mit meiner Zustimmung vorab wieviel Du in der Lage bist maximal zu zahlen. Das bedeutet, dass die Vollzahler mit einem höheren Honorarsatz diejenigen finanziell unterstützen, die sich andernfalls keine Hilfe leisten könnten. Ich möchte Dich bitten, wirklich das Maximum dessen zu zahlen, was Du Dir leisten kannst, da dies sowohl Dir, als auch anderen zu Gute kommt. Je mehr Dir unsere Sitzung und auch Du Dir selber wert sind, desto größeren Nutzen wirst Du daraus ziehen. Es darf und soll daher auch finanziell für dich deutlich spürbar sein.